Tutoren

Was sind Tutoren?

  • Tutoren sind Schüler aus den 8. bis 10. Klassen.
  • Tutoren kümmern sich in Gruppen jeweils um die Fünftklässler, die Tuttis.
  • Tutoren begrüßen diese am ersten Schultag und zeigen ihnen die Schule.
  • Tutoren helfen ihnen, sich schnell an die neue Umgebung zu gewöhnen.
  • Tutoren stehen bei kleinen und großen Problemen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Tutoren planen während des Schuljahres verschiedene Aktivitäten mit den Tuttis.

Betreuende Lehrkräfte:

  • Frau Krenn
  • Frau Fischer

Welche Aufgaben haben Tutoren?

Tutoren helfen den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen sich in ihrer neuen Schule, der neuen Umgebung einzleben, erleichtern ihnen den Übergang von der Grundschule – ohne in die Lehrerrolle zu fallen – und sind Anlaufstationen bei allen spontan auftauchenden Fragen, die sich in der neuen Situation ergeben.

Sie organisieren oft auch Freizeitangebote wie die Lesenacht oder Schulhausrallye. Natürlich sind sie auch auch auf dem Pausenhof für die jüngeren Schüler ansprechbereit.

Ziele der Tutoren

    • Festigung der Klassengemeinschaft
    • Beeinflussung des Miteinanders
    • Anregung zur Mitarbeit in der SMV
    • Engagement für die Schule
    • Diskussion und Lösung schulischer Probleme
    • Unterstützung des Lehrer-Schüler-Verhältnisses
    • Fünftklässler schnell an die neue Schule zu gewöhnen
    • Kontakt zwischen jungen und älteren Schülern zu schaffen
  • Den Schülern Kompetenzen vermitteln wie z. B. Hilfsbereitschaft